Diabetes_towfiqu-barbhuiya-0aURKZ0sii4-unsplash.jpg

Stoffwechselerkrankungen

Diabetes:
Die Zuckerkrankheit gehört zu den wichtigen Risikofaktoren für alle Gefäßerkrankungen. Deshalb sind die frühzeitige Diagnose und entsprechende Therapie sehr wichtig. Am Beginn genügt oft eine entsprechende Diät, dann folgt eine medikamentöse Therapie. Hier gibt es heute zahlreiche Neu- und Weiterentwicklungen, die durch große Studien laufend bestätigt werden. Auch in der Insulintherapie hat man große Fortschritte erzielt.
 

Schilddrüsenerkrankungen:

Als langjähriger Abteilungsvorstand der 2. Medizinischen Abteilung im Kaiserin Elisabeth-Spital – dem damalig größten Schilddrüsenzentrums in Österreich – habe ich große Erfahrung bei allen Erkrankungen und Störungen der Schilddrüse:

  • Unterfunktion

  • Überfunktion

  • Knoten

  • bösartige Erkrankungen

  • M. Basedow

  • Hashimoto 

  • Subakute Thyreoiditis de Quervain